Flagge von Slowenien

Slowenien

Hauptstadt
Ljubljana
 
Fläche
20.273 km²
 
Bevölkerung
1.966.000
 
pro km²
97 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
18.10.2021
23:05
 
 
+
»
 

Geografie

Die Kommune nimmt den nordwestlichen Bereich des Hügel- und Grabenlandes von Goričko ein und liegt unmittelbar am Dreiländereck zwischen Slowenien, Österreich und Ungarn. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über eine Fläche von ca. 22,9 km² und grenzt an das österreichische Burgenland, an das ungarische Komitat Vas/Eisenburg und an die slowenischen Gemeinden Gornji Petrovci, Grad und RogaÅ¡ovci.

Die Gemeinde Kuzma zählt ca. 1685 Einwohner und umfasst den bewaldeten Bereich um den Oberlauf des Lukaj-Baches mit seinen zahlreichen Quellgewässern bis zur Wasserscheide von Mur und Raab und setzt sich aus folgenden fünf Ortschaften zusammen:

 •Dolič (ung. Völgyköz)
 •Gornji Slaveči (ung. Felsöcsalogány)
 •Kuzma (ung. Kozma)
 •MatjaÅ¡evci (ung. Szentmátyás)
 •Trdkova (ung. Magasfók)

Die Gemeindegemarkung ist sehr abwechslungsreich; in den Niederungen und entlang der Bachläufe, in Höhen von 250 bis 300 m, wechseln sich Wiesen und Äcker ab. An sanft abfallenden Hängen und Berglehnen bis 350 m werden Getreide, Mais und Kartoffeln angebaut. Vereinzelt sind auch Weingärten für den Hausgebrauch angelegt. Viele Obstbäume, Büsche und Hecken lockern die Anbauflächen auf. Die Höhen, Vreje 381 m, Zalka 362 m und das Dreiländereck „Tromejnik“ 390 m, als höchste Erhebung der Gemeinde, sind bewaldet. Das gesamte Gemeindegebiet gehört dem Dreiländerpark Raab-Goričko-Örseg an.

Basierend auf dem Artikel Kuzma der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen