Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
16.01.2021
21:35
 
 
+
»
 

Geographie

Les Molunes liegt auf 1250 m ü. M. und gehört damit zu den höchstgelegenen Gemeinden des Juras, etwa acht Kilometer südöstlich der Stadt Saint-Claude (Luftlinie). Die Streusiedlungsgemeinde erstreckt sich im Hochjura, in einer Mulde der Hautes-Combes, westlich des Tals der Valserine.

Die Fläche des 20,80 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Das Gebiet liegt fast ausschließlich auf der Hochfläche der Hautes-Combes (im Mittel auf 1250 m ü. M.). Die Landschaft ist gewellt und zeigt Geländestrukturen wie Höhenrücken und Mulden, die gemäß der Streichrichtung des Faltenjuras in diesem Gebiet in Südwest-Nordost-Richtung orientiert sind. Die Muldenlagen, darunter die Combe de Laisia, weisen keinen oberirdischen Abfluss auf, da das Niederschlagswasser im porösen kalkhaltigen Untergrund versickert. An verschiedenen Stellen gibt es typische Karsterscheinungen wie beispielsweise Dolinen und Karrenfelder. Mit 1330 m ü. M. wird auf einem Höhenrücken im Zentrum des Gemeindegebietes die höchste Erhebung von Les Molunes erreicht. Die Hochfläche der Hautes-Combes zeigt ein lockeres Gefüge von Weideland und Wald.

Nach Westen reicht der Gemeindeboden bis zu den Aussichtspunkten Belvédère de la Cernaise und La Roche Blanche (1140 m ü. M.) oberhalb des Steilabfalls zu den Gorges du Flumen. Das einzige oberirdische Fließgewässer ist der Bief des Parres, der sich in einem Erosionstal (südliche Gemeindegrenze) befindet und das Gebiet zu den Gorges du Flumen bei Saint-Claude entwässert. Im Osten erstreckt sich das Gemeindeareal bis an den Flusslauf der Valserine zwischen Lélex und Mijoux und umfasst somit den gesamten bewaldeten westlichen Talhang (Côte Chevalière). Das Gebiet von Les Molunes ist Teil des Parc Naturel Régional du Haut-Jura.

Les Molunes ist eine Streusiedlung, die aus Hofgruppen und Einzelhöfen besteht. Nachbargemeinden von Les Molunes sind Septmoncel und Lajoux im Norden, Mijoux im Osten, Lélex und Bellecombe im Süden sowie Les Moussières und Villard-Saint-Sauveur im Westen.

Basierend auf dem Artikel Les Molunes der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen