Flagge von Tschechien

Tschechien

Hauptstadt
Prag
 
Fläche
78.860 km²
 
Bevölkerung
10.209.000
 
pro km²
129 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
24.07.2024
16:25
 
 
+
»
 

Geschichte

Pardubice wurde das erste Mal 1295 erwähnt, zu jener Zeit stand an der Stelle des heutigen Stadtzentrums eine kleine Siedlung um ein Kloster. Zwischen 1332 und 1340 gründete der damalige Grundherr ArnoÅ¡t von HostýnÄ› eine Stadt, nach der sich seine Familie später von Pardubice nannte. Zu ihr gehörte u. a. ArnoÅ¡t von Pardubice (1297–1364), der erste Erzbischof von Prag. Ab dem Ende des 14. Jahrhunderts wechselten die Eigentümer der Stadt mehrfach, ab 1490 befand sie sich im Besitz der Familie von PernÅ¡tejn, die das große Schloss errichten ließ. Jaroslav von PernÅ¡tejn musste Stadt und Schloss 1560 an Kaiser Ferdinand I. verkaufen, ab dieser Zeit war Pardubice eine königliche Stadt. Heute ist Pardubice das Zentrum der Region Pardubice (Pardubický kraj).

Basierend auf dem Artikel Pardubice der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen