Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
16.07.2024
18:29
 
 
+
»
 

Geographie

Prénovel liegt auf 905 m ü. M., etwa 14 km nördlich der Stadt Saint-Claude (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich im Jura, leicht erhöht am westlichen Talhang der Combe du Nanchey, südwestlich des Hochplateaus von Grandvaux, zwischen den Waldhöhen der Forêt de Prénovel im Westen und des Bois de la Joux Derrière im Osten.

Die Fläche des 8,20 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Die Landschaft ist geprägt durch parallel verlaufende Geländekämme und Längsmulden, die gemäß der Streichrichtung des Faltenjuras in diesem Gebiet in Richtung Südsüdwest-Nordnordost orientiert sind. Der zentrale Teil der Gemeindefläche wird von der Combe du Nanchey (durchschnittlich auf 900 m ü. M.) eingenommen, die in geologischer Hinsicht eine Synklinale bildet. Diese rund 1 km breite, moorige Talniederung wird durch den Bief de Nanchey entwässert, der nach Nordnordosten fließt, den Bois de la Joux Derrière mit einer Klus durchquert und außerhalb des Gemeindegebietes am Rand des Hochplateaus von Grandvaux versickert.

Flankiert wird die Combe du Nanchey im Osten von der Waldhöhe des Bois de la Joux Derrière (bis 978 m ü. M.). Nach Westen erstreckt sich das Gemeindeareal in die ausgedehnte Waldung der Forêt de Prénovel, die durch Geländerippen und oberirdisch abflusslose Mulden geprägt ist. Mit 1045 m ü. M. wird ganz im Norden am Rand des Bois des Mouillères die höchste Erhebung von Prénovel erreicht. Das Gebiet von Prénovel ist Teil des Parc Naturel Régional du Haut-Jura.

Zu Prénovel gehören der Weiler Prénovel de Bise (900 m ü. M.) am westlichen Rand der Combe du Nanchey sowie einige Einzelhöfe. Nachbargemeinden von Prénovel sind Saint-Maurice-Crillat im Norden, Grande-Rivière und Chaux-des-Prés im Osten, Les Piards im Süden sowie Châtel-de-Joux im Westen.

Basierend auf dem Artikel Prénovel der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen