Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
13.11.2019
19:26
 
 
+
»
 

Königsborn (Unna)

Daten & Fakten

  • Königsborn (Unna)
  • geogr. Lage51.55, 7.6875
  • Datum & Zeit13.11.2019 19:26
  • Sonnenaufgang07:43
  • Sonnenuntergang16:43

Königsborn (Unna)

Königsborn (Unna)

Königsborn ist ein nördlicher Stadtteil der heutigen Kreisstadt Unna in Westfalen, östlich von Dortmund an der Schnittstelle der Regionen Ruhrgebiet, Münsterland und Sauerland gelegen. Königsborn ist der größte Stadtteil von Unna (17.500 Einwohner). Der Ortsname „Königsborn“ bedeutet des Königs Brunnen und geht auf einen dort erstmals mit finanzieller Hilfe des Königreichs Preußen im Jahr 1734 abgeteuften gleichnamigen Solebrunnen zurück. Während mit dem Namen Königsborn noch König Friedrich Wilhelm I. geehrt wurde, erhielt ein Solebrunnen im Jahr 1747 den Namen „Friedrichsborn“ zu Ehren des preußischen Königs Friedrich der Große. (Es ist jedoch nicht sicher, ob es sich dabei um eine Umbenennung des selben Brunnens handelte.)
Entstanden ist der Stadtteil rund um das Lehngut Haus Brockhausen (nicht zu verwechseln mit dem heute noch erhaltenen Oberhof Brockhausen in Unna-Afferde), auf dessen ehemaligem Gelände von 1954 bis 1983 die auch über Unna hinaus bekannte Lehr- und Versuchsanstalt für Kleintierzucht Unna-Königsborn betrieben wurd ...mehr

Basierend auf dem Artikel Königsborn (Unna) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen