Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
05.04.2020
17:36
 
 
+
»
 

Potsdam-Süd

Daten & Fakten

  • Potsdam-Süd
  • geogr. Lage52.3786111111111, 13.0791666666667
  • Datum & Zeit05.04.2020 17:36
  • Sonnenaufgang05:31
  • Sonnenuntergang18:49

Potsdam-Süd

Potsdam-Süd

Der Stadtteil Potsdam-Süd ist durch die in den Jahren 1942 - 1945 errichtete Eigenheimsiedlung "Kolonie-Daheim" (einer von 1894 - 1897 für die Arbeiter der Königlichen Eisenbahnwerkstätten (später Reichsbahnausbesserungswerk Potsdam) erbauten und heute unter Denkmalschutz stehenden Siedlung) und "Kunersdorfer Straße", sowie die denkmalgeschützte Stadtrandsiedlung und Siedlung Eigenheim am Rande der Ravensberge aber auch die drei großen Neubausiedlungen Waldstadt I , Waldstadt II und Am Schlaatz geprägt. Er vereinigt die Teltower und Templiner Vorstadt sowie die Halbinsel Hermannswerder sowie die Vorstadtsiedlungen und Wohngebiete miteinander und stellt den bevölkerungsreichsten Stadtteil dar.

Basierend auf dem Artikel Potsdam-Süd der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen