Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
18.09.2021
04:29
 
 
+
»
 

Geografie

Das Gemeindegebiet Niederwinkling liegt in einer Randterasse des Donautales, der sogenannten Niederwinklinger Randbucht. Daneben gehören auch Ausläufer des Bayerischen Waldes (der Welchenberg) dazu. So gilt: Die Gemeinde liegt zwischen "Gäu" (Gäuboden) und "Woid" (Bayerischen Wald). Eine andere Bezeichnung für Teile des Gemeindegebietes ist "Heiwisch".
Die Gemeinde gehört zur Planungsregion Donau-Wald.

Große Ortsteile (Dörfer) sind Niederwinkling und Oberwinkling, Waltendorf, Welchenberg. Weitere Ortsteile: Haag, Hagengrub, Espern, Lenzing, Odenberg, Höhl, Stephlingerstand, Vorbühl, Schrolling, Sagstetten, Haid, Dürnhaid, Hochstetten, Moos, Langenrain, Mitterrain, Steinerrain, Buglau, Alkofen, Albertskirchen, Seiderau, Lehel, Petzendorf, Aicha, Asbach Kammerau. Es existieren folgende Gemarkungen: Niederwinkling, Waltendorf.

Basierend auf dem Artikel Niederwinkling der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen