Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
22.01.2021
19:18
 
 
+
»
 

Lage und Topographie

Nordrhein-Westfalen liegt im Westen der Bundesrepublik Deutschlands. Der Norden ragt weit in die Norddeutsche Tiefebene hinein. Der nördlichste Punkt ist der NRW-Nordpunkt bei Rahden im Nordosten des Landes. Der Nordpunkt liegt nur 100 km südlich der Nordseeküste. Die tiefste natürliche Senke befindet sich in Zyfflich (Kranenburg) mit im Nordwesten des Landes. Der tiefste (überirdische) Punkt ist jedoch durch den Bergbau entstanden. Der Tagebau Hambach (Niederzier) erreicht am tiefsten Punkt eine Tiefe von . Dies ist zugleich die tiefste Senke Deutschlands. Etwa die Hälfte des Landes liegt in den relativ flachen Regionen des Westfälischen Tieflands bzw. des Rheinlandes. Gen Süden sowie im Osten des Landes steigt das Terrain an. Dort hat das Land Anteil an den deutschen Mittelgebirgsregionen. Das Weserbergland im Osten, das Sauerland, das Bergische Land, das Siegerland im Süden, sowie die Eifel im Südwesten des Landes weisen Erhebungen bis zu auf. Die höchsten Erhebungen liegen an der Grenze zu Hessen im Hochsauerland. Der höchste unter ihnen ist der Langenberg mit , gefolgt vom Kahlen Asten sowie dem Clemensberg .

Der planimetrisch festgestellte Mittelpunkt Nordrhein-Westfalens liegt im Süden von Dortmund-Aplerbeck, in der Aplerbecker Mark, am Nordhang des Schwerter Walds . Der westlichste Punkt liegt bei Selfkant an der niederländischen Grenze, der östlichste bei Höxter an der Weser und der südlichste bei Hellenthal in der Eifel im Südwesten des Landes. Die größte West-Ost Ausdehnung beträgt rund 235 km. Die größte Nord-Süd Ausdehnung beträgt rund 190 km. Die maximale Ausdehnung von Südwest bis Nordwest beträgt rund 300 km. Die Gesamtfläche Nordrhein-Westfalens beträgt rund 34.000 km². Nordrhein-Westfalen ist damit das flächenmäßig viertgrößte Land der Bundesrepublik, repräsentiert damit etwa 8 Prozent der Fläche des Bundes und ist etwas größer als Belgien.

Basierend auf dem Artikel Nordrhein-Westfalen der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen